Lay-out


Lay-out
Lay-out auch: Lay|out 〈[lɛıt] n. 15Entwurf für Text- u. Bildgestaltung [<engl. lay-out „Anlage“]

* * *

Lay|out, Lay-out [leɪ'|a̮ut , auch: 'leɪ… ], das; -s, -s [engl. layout, eigtl. = das Ausbreiten, der Grundriss, zu: to lay out = aufreißen (5)]:
1. (Druckw.) Text- u. Bildgestaltung einer Seite, eines Werbemittels bzw. einer Publikation:
das L. dieses Buches ist besonders geglückt.
2. (Elektronik) Schema für die Anordnung der Bauelemente einer Schaltung.

* * *

Lay-out
 
[leː'aʊt, englisch 'leɪaʊt; englisch, eigentlich »Grundriss«] das, -s/-s, Layout, Entwurfszeichnung, Aufriss für die Gestaltung der Druckvorlage von Buch- oder Presseerzeugnissen (Aufmachung), von Anzeigen und anderen Werbemitteln mit Angabe der Anordnung von Text- und Bildelementen sowie weiterer Darstellungsmittel wie Balken und Linien, Formen und Farben. - Layouter, Entwurfsgrafiker.

* * *

Lay|out, (auch:) Lay-out [leɪ'aʊt, auch: '- -], das; -s, -s [engl. layout, eigtl. = das Ausbreiten, der Grundriss, zu: to lay out = ↑aufreißen (5)]: 1. (Druckw.) a) Text- u. Bildgestaltung einer Seite, eines Werbemittels bzw. einer Publikation: das L. dieses Buches ist besonders geglückt; b) skizzenhaft angelegter Entwurf, Probe für ein ↑Layout (1 a): etw. im L. veranschaulichen. 2. (Elektronik) Schema für die Anordnung der Bauelemente einer Schaltung: das L. wurde mit einer numerisch gesteuerten Zeichenanlage entworfen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lay-out — Lay out, Lay·out [ leː|aut] das; s, s; die Anordnung des Textes und der Bilder in einer Zeitung, einer Zeitschrift oder einem Buch <das Lay out machen, anfertigen> || hierzu lay·ou·ten [ |autn̩] (hat) Vt / i …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Lay-out — auch: Lay|out 〈[lɛıaʊt] od. [′ ] n.; Gen.: s, Pl.: s〉 1. Entwurf für Text u. Bildgestaltung 2. räumliche Anordnung 3. 〈Wirtsch.〉 innerbetriebliche Standortplanung [Etym.: engl., »Anordnung, Planung«]   Lay out / Layout: (Schreibung mit… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • lay out — [v1] spend money disburse, expend, give, invest, lend, outlay, pay, put out, put up, shell out*; concepts 327,341 Ant. hoard, save lay out [v2] design, plan arrange, chart, diagram, display, exhibit, map, outline, set out, spread out; concepts 36 …   New thesaurus

  • lay|out — «LAY OWT», noun. 1. an arrangement; plan: »He studied the layout of the city and saw its commercial center surrounded by a girdle of working class sections (Edmund Wilson). 2. a plan or design for an advertisement, book, or other printed matter.… …   Useful english dictionary

  • lay-out — s.m.inv. ES ingl. {{wmetafile0}} 1. TS industr. in un impianto industriale, un officina e sim., disposizione planimetrica dei macchinari e dei posti di lavoro studiata allo scopo di razionalizzare la produzione 2. TS industr. schema, diagramma… …   Dizionario italiano

  • lay-out — /leiˈaut, ingl. ˈleɪˌaut/ [loc. ingl., propriamente «disposizione», da to lay «porre» e out «fuori»] loc. sost. m. inv. 1. (edit., in un bozzetto) disposizione, grafica 2. (industriale) grafico, schema □ planimetria …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • lay out — ► lay out 1) construct or arrange (buildings or gardens) according to a plan. 2) arrange and present (material) for printing and publication. 3) prepare (someone) for burial after death. 4) informal spend (a sum of money). Main Entry: ↑lay …   English terms dictionary

  • lay out — index demonstrate (establish), devise (invent), disburse (pay out), invest (fund), manifest …   Law dictionary

  • lay out — out / leiaʊt/, it. /lɛi aut/ locuz. ingl. (propr. esibire, esporre alla vista ), usata in ital. come s.m. 1. (industr.) [modo in cui i reparti, i macchinari e i posti di lavoro sono disposti nelle fabbriche, nelle officine e negli uffici]… …   Enciclopedia Italiana

  • Lay-out — Lay out,das:⇨Entwurf(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.